U 253


Daten:

Typ:VII C
Bauauftrag:23.09.1939
Bauwerft:Vulkan Vegesack Werft, Bremen
Serie:U 251 - U 255
Baunummer:018
Kiellegung:15.11.1940
Stapellauf:30.08.1941
Indienststellung:21.10.1941
Indienststellungskommandant:OAdolf Friedrichs
Feldpostnummer:33347



Kommandanten:

21.10.1941 - 25.09.1942KAdolf Friedrichs



U-Flottillen:

21.10.1941 - 31.08.19428. U-Flottille (Danzig) - Ausbildungsboot
01.09.1942 - 25.09.19426. U-Flottille (St. Nazaire) - Frontboot



Feindfahrten:

Anzahl Feindfahrten:1
Versenkte Schiffe:0
Versenkte Tonnage:0 BRT
Beschädigte Schiffe:0
Beschädigte Tonnage:0 BRT


Detailangaben der Feindfahrten:

1. Feindfahrt: 12.09.1942 - 25.09.1942 +
Unter Kapitänleutnant Adolf Friedrichs
12.09.1942 aus Kiel ausgelaufen
Operationsgebiet: Nordatlantik, Dänemark-Straße und nordwestlich von Island
25.09.1942 Verlust des Bootes




Schicksal:

Datum:25.09.1942
Letzter Kommandant:KAdolf Friedrichs +
Ort:Im Nordatlantik nordwestlich von Island
Position:(67°00'N-23°00'W)
Planquadarat:(AE 1725)
Versenkt durch:Mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine britische Mine gelaufen und gesunken
Tote:45
Überlebende:0


Detailangaben:

U 253 meldete sich zuletzt am 24.09.1942 um 06:30 Uhr aus dem nördlich von Island gelegenem Planquadrat AE 1586 (Position 67°30'N-21°00'W). Zu diesem Zeitpunkt operierte U 253 gerade am Konvoi OP-14 und wurde am nächsten Tag in den Atlantik befohlen.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist das Boot auf eine Mine der am 01.06.1942 und am 21.08.1942 an der isländischen Küste gelegten britischen U-Boot-Minenfelder SN-11 oder SN-71A gelaufen und gesunken.


Die früheren Angaben U 253 sei am 23.09.1942 durch die Catalina U des 210. britischen Squadron versenkt worden ist nicht zutreffend, denn das Planquadrat aus dem sich U 253 zuletzt meldete liegt weit von dem Angriffspunkt der Catalina ab. Mittlerweise ist bekannt, das dieser Angriff der Catalina U dem Nordmeer-Boot U 255 unter Kapitänleutnant Reinhard Reche galt, das dabei schwer beschädigt wurde und aus diesem Grunde für zwei Monate in die Werft musste.




[ Hauptseite ] [ Detailangaben aller U-Boote ] [ Glossar ] [ Gństebuch ] [ Forum ] [ Info ] [ Kontakt ]