U 858


Daten:

Typ:IX C 40
Bauauftrag:05.06.1941
Bauwerft:Deschimag AG Weser, Bremen
Serie:U 853 - U 864
Baunummer:1064
Kiellegung:11.12.1942
Stapellauf:17.06.1943
Indienststellung:30.09.1943
Indienststellungskommandant:KThilo Bode
Feldpostnummer:52646



Kommandanten:

30.09.1943 - 08.05.1945KThilo Bode



U-Flottillen:

29.09.1943 - 30.04.19444. U-Flottille (Stettin) - Ausbildungsboot
01.05.1944 - 30.09.19442. U-Flottille (Wilhelmshaven/Lorient) - Frontboot
01.10.1944 - 08.05.194533. U-Flottille (Flensburg) - Frontboot



Feindfahrten:

Anzahl Feindfahrten:2
Versenkte Schiffe:0
Versenkte Tonnage:0 BRT
Beschädigte Schiffe:0
Beschädigte Tonnage:0 BRT


Detailangaben der Feindfahrten:

1. Feindfahrt: 12.06.1944 - 04.10.1944
Unter Kapitänleutnant Thilo Bode
12.06.1944 aus Kiel ausgelaufen
27.09.1944 in Farsund eingelaufen
28.09.1944 aus Farsund ausgelaufen
29.09.1944 in Marviken eingelaufen
01.10.1944 aus Marviken ausgelaufen
Operationsgebiet: Nordatlantik als Wetterboot
04.10.1944 in Flensburg eingelaufen

Überführungsfahrt: ??.??.???? - ??.??.????
Unter Kapitänleutnant Thilo Bode
??.??.???? aus Flensburg ausgelaufen
??.??.???? in Kiel eingelaufen

2. Feindfahrt: 02.03.1945 - 14.05.1945
Unter Kapitänleutnant Thilo Bode
02.03.1945 aus Kiel ausgelaufen
09.03.1945 in Horten eingelaufen
11.03.1945 aus Horten ausgelaufen
Operationsgebiet: Westatlantik, USA-Ostküste und Delaware-Mündung
14.05.1945 Kapitulation vor Kap May
14.05.1945 in Portsmouth (New Hampshire) eingelaufen



Schicksal:

Datum:20.11.1947
Letzter Kommandant:--
Ort:Vor New England, etwa 40 Seemeilen vor Kap Cod
Position:43°04'N-70°43'W
Planquadarat:-
Versenkt durch:Im Rahmen von Torpedoversuchen der US-Navy von einem amerikanischen U-Boot versenkt
Tote:-
Überlebende:-


Detailangaben:

Das Boot wurde zuvor im August 1945 den USA als Beute zugesprochen.




[ Hauptseite ] [ U-Boote ] [ Glossar ] [ Gästebuch ] [ Forum ] [ Info ] [ Kontakt ]

© 1999 - 2004 by Webmaster of "Deutsche U-Boote 1935 - 1945"
All Rights reserved