Karl Jäckel


Daten

Geburtsdatum20.12.1913
GeburtsortGladbeck / Westfalen

Todesdatum07.12.1984
TodesortNeubrandeburg

Werdegang

1937 (Mannschaftsstand)Crew

01.04.1937-00.00.0000Eintritt in die Kriegsmarine (Laufbahn III)
01.04.1937-12.04.1940Kommandos nicht ermittelt (Ausbildung, Lehrgänge... ?).
13.04.1940-10.09.1941Dienst auf U 29 (Typ VII A).2.U-Flottille Wilhelmshaven. 4 UNTERNEHUMNGEN unter Otto Schuhart : 17.04.1940 - 04.05.1940 Norwegenfeldzug, Nordmeer, vor Brettingnes. 27.05.1940 - 11.07.1940 Nordatlantik, Biscaya. 02.09.1940 - 01.10.1940 Nordatlantik, Nordkanal, Hebriden. 26.10.1940 - 03.12.1940 Nordatlantik. (Ende des Dienstes auf U 29 unbekannt)
11.09.1941-15.10.1941Baubelehrung U 160 in der Kriegsschiffbaulehrabteilung U-Nord Bremen (Deschimag AG Weser Bremen).
16.10.1941-10.05.1943Dienst auf U 160 (Typ IX C). 4.U-Flottille Stettin, 10.U-Flottille Lorient. 4 Unternehmungen unter Georg Lasse : 24.02.1942 - 28.04.1942 Westatlantik, USA-Ostküste, Kap Hatteras, Kap Lookout, vor Norfolk. 20.06.1942 - 24.08.1942 Westatlantik, Karibik, südöstlich Trinidad. 23.09.1942 - 09.12.1942 Westatlantik, Karibik, Trinidad. 06.01.1943 - 10.05.1943 Südafrika, Indischer Ozean.
11.05.1943-08.09.1943Kommandos nicht ermittelt.
07.09.1943-24.03.1944Personalreserve der 10.U-Flottille Lorient, während dieser Zeit : Navigationsschule. (Ende dieses Dienstes unbekannt).
25.03.1944-17.05.1944Baubelehrung U 907 (Sülcken & Sohn Hamburg).
18.05.1944-08.05.1945Obersteuermann auf U 904 (Typ VII C). 31.U-Flottille Hamburg, 11.U-Flottille Bergen. 2 Unternehmungen unter Servais Cabolet : 2 Unternehmungen : 18.12.1944 - 18.03.1945 Nordatlantik, Island, vor Reykjavik. 29.04.1945 - 05.05.1945 Nordatlantik.
08.05.1945-10.12.1946Kriegsgefangenschaft. (am 02.06.1945 aus Bergen Ausgelaufen zur Überführung von U 907 nach Loch Ryan "Operation Dedlight").


U-Boote




13.04.1940-00.00.0000U 29
01.03.1942-10.05.1943U 160
18.05.1944-08.05.1945Obersteuermann auf U 907


Ränge

00.00.0000-00.00.0000Obersteuermann . Von Karl Jäckel existieren keine Unterlagen über seine militärische Laufbahn. (weitere Beförderungen sind nicht bekannt.).


Auszeichnungen

05.06.1935Rettungsmedaille
17.09.1939Eisernes Kreuz II. Klasse
09.10.1939Medaille zur Erinnerung an den 01.10.1938
16.12.1939U-Boots-Kriegs-Abzeichen 1939
18.12.1940Eisernes Kreuz I. Klasse
00.00.1944U-Boot-Frontspange in Bronze
28.10.1944Deutsches Kreuz in Gold
08.05.1945Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes .316.Marine/144.U-Boote (Dönitz-Erlaß)




[ Hauptseite ] [ U-Boot-Fahrer ] [ Glossar ] [ Gästebuch ] [ Forum ] [ Info ] [ Kontakt ]

© 1999 - 2004 by Webmaster of "Deutsche U-Boote 1935 - 1945"
All Rights reserved